Apfeltranger Bierlikör
Bärlauchkruste
Bisquitteig
Brandteig
Erdbeerparfait
Fonduesauce
Hagebuttensauce
Hefeteig
Hirschrücken
Kalbsfilet
Mürbteig
Petersilienwurzelsuppe
Pina Colada
Ratatouille
Rhabarbersauce
Sauce Hollandaise
Schokotrüffel
Semmelknödel
Spätzleteig
Spargelcremesuppe
Spargelrolle
Spargelsalat
Strudelteig
Tobleronerahmeis
Wokrezept
Sumatra Beach
Indian Summer

 

Rezepte

 

Spätzleteig - Allgäuer Kässpatzen

500 Gramm Mehl doppelgriffig, 5 Eier, 0,25 Liter Wasser, 1 El Salz, 1 Prise Muskatnuss

Alle Zutaten zu einem Teig verarbeiten. Mit dem Spätzlehobel in kochendes Salzwasser hobeln und aufkochen lassen. Nach dem Aufkochen abschrecken. Vor dem Anrichten in zerlassener Butter anschwenken, bis die Spätzle heiß sind. (Menge ausreichend für 8 Beilagenportionen)

Für die Kässpätzle die Heißen Spätzle schichtweise mit geriebenem Bergkäse (500 Gramm) und etwas Romadur in eine heiße Schüssel geben und warm halten. Danach gut durchmengen bis der Käse Fäden zieht. Mit in Butter glasig gedünsteten Zwiebeln servieren – Als Beilage Kopfsalat. (Menge ausreichend für ca. 5 Portionen Kässpatzen).


Guten Appetit!

 

 

 

 

nach oben

 Startseite   Surftipps    Weinlexikon   Zigarrenlexikon   Rezepte