Apfeltranger Bierlikör
Bärlauchkruste
Bisquitteig
Brandteig
Erdbeerparfait
Fonduesauce
Hagebuttensauce
Hefeteig
Hirschrücken
Kalbsfilet
Mürbteig
Petersilienwurzelsuppe
Pina Colada
Ratatouille
Rhabarbersauce
Sauce Hollandaise
Schokotrüffel
Semmelknödel
Spätzleteig
Spargelcremesuppe
Spargelrolle
Spargelsalat
Strudelteig
Tobleronerahmeis
Wokrezept
Sumatra Beach
Indian Summer

 

Rezepte

 

Kalbsfiletmedaillons mit Bärlauchkruste, Tomaten-Buttersauce, Schrobenhausener Spargel und Sesamkartoffeln
Rezept für vier Personen:


Bärlauchkruste
50 Gramm getrocknetes Weißbrot ohne Rinde,
50 Gramm Butter,
50 Gramm Bärlauch
Kristallsalz, Pfeffer
Alle Zutaten in der Moulinette zusammen pürieren (den Bärlauch vorher in Streifen schneiden) bis eine homogene grüne Masse entsteht. Diese Kräuterpaste eignet sich zum Überbacken von sämtlichen Steaks oder Lammfleisch. Diese Kruste ist auch für auf Pizza als würziger Belag geeignet.
Beim gleichen Rezept kann der Bärlauch auch durch Schnittlauch oder Basilikum ersetzt werden (Pestokruste), dann wird allerdings mit etwas Knoblauch und geriebenen Parmesan abgeschmeckt. Diese Kräuterpaste eignet sich zum überbacken von Schweinefilet.
Als Beilage Nudeln und Tomatensauce.

Fleisch und Rotweinsauce:
0,8 Kilogramm Kalbsfilet (alternativ Schweinefilet)
100 ml trockener Rotwein
1 Zwiebel
Kristallsalz, Pfeffer,
Das Filet in acht gleich große Medaillons schneiden und leicht plattieren (klopfen). Mit dem Salz und dem Pfeffer würzen. In einer Pfanne die Medaillons in heißem Fett anbraten (beide Seiten ca. 2 Minuten).
Das Fleisch aus der Pfanne nehmen und die gewürfelte Zwiebel in die Pfanne geben, kurz andünsten und dann mit dem Rotwein ablöschen.
Diese Soße eventuell etwas abbinden, durch ein Sieb passieren und abschmecken.
Die Medaillons mit der Kruste belegen und im Backofen bei 200 Grad mit Oberhitze ca. 7 Minuten fertig garen (die Garzeit ist abhängig von der Höhe der Medaillons, der Qualität des Fleisches, der Temperatur usw. und kann deshalb variabel sein – das Fleisch sollte am Ende schön rosa gegart sein).

Guten Appetit!

 

 

 

Thüringer Rostbratwurst Informationen über die Thüringer Rostbratwurst

nach oben

 Startseite   Surftipps    Weinlexikon   Zigarrenlexikon   Rezepte