Bodensee 2017-11-23T01:32:00+00:00
Bauernhofmuseum
Erlebnisbäder
München
Bergbahnen
Kaufbeuren
Skylinepark
Bodensee
Kempten
Zugspitze
Breitachklamm
Königsschlösser
Kartause Buxheim

Ausflugsziel Bodensee

Am Drei-Länder-Dreieck Deutschland-Österreich-Schweiz liegt einer der bekanntesten und größten Seen Deutschlands, der Bodensee mit 536 km² Fläche, der an seinen langen Ufern viele wunderschöne Stellen bereithält, die ideale Ziele für entspannte oder aufregende, naturnahe oder sportliche Tagesausflüge darstellen.

Der im Alpenvorland gelegene See setzt sich eigentlich aus zwei getrennten Seen und einem verbindenden Fließgewässer zusammen. Der größere der beiden Seen ist dabei der Obersee mit 473 km² Fläche, der kleinere der Untersee mit 63 km². 173 der 273 Uferkilometer liegen in Deutschland, 72 in der Schweiz und 28 in Österreich. Gemessen am Wasservolumen ist der Bodensee sogar der zweitgrößte See Mitteleuropas, nur geschlagen vom Genfer See.

Rund um den See findet man eine große Vielzahl an Aktivitätsmöglichkeiten. Zunächst gibt es natürlich viele schöne Badegelegenheiten, wobei Baden besonders zwischen Juni und August Spaß macht, wenn die Wassertemperaturen normalerweise zwischen 19 und 23 °C liegen. Bekannt ist der Bodensee auch für seine vielen schönen Tauchgebiete, die teilweise als recht anspruchsvoll gelten. Es gibt einige Tauchschulen und sogar interessante Wracks, die allerdings relativ tief liegen und nur von guten Tauchern erreicht werden können.

Natürlich ist der Bodensee auch ein regelrechtes Mekka für Segler, Surfer und Kitesurfer, wobei letztere nur in bestimmten Bereichen ihrem Sport nachgehen dürfen. Vor allem der Segelsport ist hier aber Sportart Nummer Eins und es finden sich mehr als 100 Vereine, die für wirklichen jeden, vom Anfänger bis zum absoluten Profi, attraktive Angebote bereithalten.

Rund um den Bodensee finden sich außerdem schöne Wanderwege, die zum Teil auf die umliegenden Voralpenberge führen und wunderschöne Panoramablicke ermöglichen. Außerdem gibt es einen perfekt gepflegten und ausgeschilderten Radweg, der in mehreren Tagesetappen einmal um den gesamten Bodensee führt. Dabei können mit Leihrädern einzelne Etappen durchaus auch als Tagesausflug in Angriff genommen werden.

Als krönender Abschluss eines Tages am Bodensee bietet sich dann noch ein Rundflug über den Bodensee an. Seit 2001 werden hier moderne Zeppeline eingesetzt, die ein unvergessliches Erlebnis beim überfliegen der Region versprechen.